Wer wenn nicht Du?

Wer, wenn nicht Du?

Du bist nicht zufällig auf dieser Welt, sondern Du bist gewollt und gebraucht. Niemand kann der Welt das geben, was Du geben kannst. Niemand sonst steht an Deiner Stelle. Wenn Du nicht da wärest, dann fehltest Du. Es gibt einen Plan für Dein Leben, eine Berufung. Etwas, das nur Du sein und tun kannst.

Aber was ist dieser Plan und kannst Du ihn entdecken? So wie eine Landkarte nicht die Wirklichkeit selbst ist und doch eine Gegend ziemlich gut beschreibt und Straßen und Wege zeigt, so wirst Du nie ein exaktes Bild Deiner Zukunft sehen können. In unseren Berufungscoaching wirst Du Deine Lebenskarte mehr und mehr zeichnen können. Manchmal noch verschwommen, manchmal nur als Skizze, manchmal lückenhaft. Mit jedem Coaching wirst Du Deine Lebenskarte mehr verstehen und deuten können. Das wird Dich mutig machen und Du wirst Wege finden, der Mensch zu werden, der nur Du sein kannst.

Über das Berufungscoaching

Meine Vision ist es, dass Menschen ihre Lebensidee entdecken und Wege finden, um sie umzusetzen. Oder mit anderen Worten: ihre Berufung entdecken und leben.

Als Gründer von Pais Deutschland  habe ich Strukturen geschaffen, wo Hunderte junger Erwachsener ein lebensprägendes Jahr für Gott erlebt haben. In der Ausbildung bei ICL zum Beratenden Seelsorger für Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz habe ich meine Coaching-Kompetenzen professionalisiert.

In diesem Berufungscoaching habe ich die besten Methoden von Pais, ICL und anderer Coachingansätze wie Xpand kombiniert und bin ständig auf der Suche, wie ich das noch verbessern kann. Das Berufungscoaching besteht aus einzelnen Modulen, die auch jedes für sich absolviert werden können. Es kann für Einzelpersonen oder auch für Gruppen an einem Wochenende stattfinden oder auch an Abenden über mehrere Monate verteilt.

Leitlinien für das Berufungscoaching

Die eigene Berufung zu finden, besteht nicht aus einer geraden Linie. Es ist kein Plan, den man detailliert ausarbeiten kann und dann Stück für Stück abarbeitet. Wer so denkt, wird furchtbar enttäuscht werden, etwa so wie Josef, der erwartet hat, dass sich Brüder und Eltern vor ihm niederbeugen und sich stattdessen in einer Grube und dann jahrelang in einem Gefängnis wiederfindet. Und doch hat sich Josefs Traum erfüllt – auf eine ganz andere Weise.

Unsere Kinder werden nie so, wie wir sie uns vorstellen. Und doch sind sie ganz und gar typisch wie wir. Wenn wir eine Kastanie nach ihrer Berufung fragen, wird sie etwas von Erde und Dunkelheit erzählen. Eine Raupe wird etwas davon erzählen, möglichst viele Blätter zu fressen.

Wir können unsere Gegenwart nicht einfach in die Zukunft verlängern, um unsere Berufung zu erraten. Und doch werden unsere Kinder irgendwie wie wir. Aus einer Kastanie wird keine Sonnenblume. Aus einer Raupe wird ein Schmetterling – wenn es denn eine Schmetterlingsraupe war.

Wir können unser Leben deuten und erahnen. Wir können die Anlagen in uns besser verstehen und so ein immer besseres Bild unserer Berufung entwerfen. Mehr oder weniger verschwommen. Mehr oder weniger skizzenhaft und lückenhaft. Mehr oder weniger fehlerhaft. Wir entwerfen dann eine Landkarte unseres Lebens, die ja nie das Leben selbst abbildet, aber gute Wege und Schritte dahin aufzeigt.

Wir können das tun, weil wir darauf vertrauen, dass wir wunderbar gemacht sind und dass es einen großartigen Plan für unser Leben gibt – auch wenn es wie bei Josef gerade nicht danach aussieht.

Die Module im Berufungscoaching

Der Plan für mein Leben

Entwerfe ein erstes Bild Deiner Berufung und fange an zu träumen, was in Deinem Leben möglich ist.

Erfahre, warum es stimmt, dass Du wunderbar gemacht ist und dass es einen großartigen Plan für Dein Leben gibt.

Erfahre, wie Dein Berufungsbild durch die verschiedenen Module immer detaillierter und genauer werden kann.

Entdecke deine Persönlichkeit

Entdecke, was Deine Persönlichkeit ausmacht und warum Du gerade genau so bist, wie Du bist.

Was für Deine Persönlichkeit so naheliegend und selbstverständlich ist, dass Du gar nicht weiter darüber nachdenkst.

Warum Du mit bestimmten Personen und Dingen immer ein Problem hast und mit anderen nie.

Erlebe einen Persönlichkeitstest, der Dich nicht eine Schublade steckt, sondern der Dich Deine eigenen Worte finden lässt.

Das Stärken-Sieb

Deine Stärken ist wie Gold, das vergraben ist und gesiebt werden muss, aber es ist auch Deine Verantwortung, sie auszugraben.

Entdecke Deine persönlichen Stärken und finde heraus, was Du nicht nur gut kannst und gerne tust, sondern was sogar auch gebraucht wird.

Bekomme Ideen, wie Du Deinen Stärken mit Deinem Leben kombinieren und davon leben kannst. Mehr Infos über das Stärken-Sieb.

Dein Familienschatz

Du bist das Kind Deiner Eltern und die Schwester oder der Bruder Deiner Geschwister. Nur wer sein Erbe kennt, kann auf eigenen Füßen stehen.

Entdecke, wie Deine Familie Deine Werte geprägt hat. Finde im Werterennen heraus, welcher Wert Dir am wichtigsten ist.

Grabe die Ressourcen aus, die in Deinen Eltern und Geschwistern verborgen sind und lerne mit ihnen Dein Leben zu meistern.

Verstehe Deinen Lebensstil

“Das Gute, das ich will, das tue ich nicht. Aber das Böse, das ich nicht tun will, das tue ich.”

Seufzt Du auch über diese Worte von Paulus? Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Blick auf die Welt und die anderen Menschen und handelt so nach seiner ganz eigenen Logik.

Verstehe Deine Logik und Deine Motive, die Dein Leben leiten und finde Wege, sie zu verändern.

Dein Lebenskunstwerk

Denke Deine Berufung noch größer und fange an zu träumen, was möglich ist, wenn alles möglich ist.

Steige aus der Box Deiner Zweifel und Bedenken aus.

Gestalte das Bild Deines Lebens auf eine kreative Weise mit Worten, mit Bildern, Collagen oder auf eine Weise, die Dir liegt.

Finde einen anderen Zugang zu Deiner Persönlichkeit und verstehe Dich auf eine neue Weise.

Wüstenzeit

Bis hierhin hast Du schon viel entdeckt und verstanden über Deine Persönlichkeit und Deine Berufung.

Nimm alle Deine Gedanken in eine Wüstenzeit und lasse Gott reden und Dich von Ihm noch einmal neu inspirieren.

Starte jetzt – träume nicht Dein Leben

Entdecke, was ein antiker Schuster Dir über Deine Berufung verraten kann.

Wie Du in jeder Lebenssituation einen Schritt auf Deine Berufung zugehen kannst und so einen zuverlässigen Weg findest, Deine Berufung zu leben.

Wie Du mit vollem Einsatz bei der Sache sein kannst, auch wenn es gerade nicht “Deine Sache” ist.

P. Gibbs: Muster in Gottes Reich

Der Weg zur Berufung ist keine gerade Linie. Das musste Josef wie Mose schmerzhaft erleben. Der Weg verläuft nach unterschiedlichen Mustern.

Entdecke, welche Muster es für Deine Berufung gibt.

Verstehe Deinen Lebensweg auf eine neue Weise.

Finde den nächsten Schritt, der für Dich dran ist.

Ich bin … ich tue … um zu …

Formuliere Deine persönliches Missionsstatement und bringe Deine Berufung auf den Punkt.

Gewinne Zuversicht und Gewissheit über Deine nächsten Schritte.

Fokus-Planner

Plane den Weg und die nächsten Schritte zu Deiner Berufung.

Denke an das große Ziel und den nächsten Schritt, der dran ist.

Finde Hilfsmittel, die Dich dabei unterstützen.

Extra: Dein Chutzpah!

Lerne die fünf Quellen des Glaubens kennen.

Entdecke Deine persönliche Quelle des Glaubens.

Finde den Glauben, der Dich Berge versetzen lässt.

KENNLERNABEND AM DIENSTAG, 20. NOVEMBER

In einer kleinen Gruppe von 6-7 Teilnehmern zwischen 20 und 35 Jahren wollen wir an 10 Abenden eine eigene Lebenskarte für unsere Berufung entstehen lassen. Die Abende finden etwa alle 3 bis 4 Wochen statt.

Beim Kennlernabend erstellst Du Deine erste Lebenskarte für Deine Berufung. Dazu erfährst Du, was an den weiteren Abenden stattfindet und wie dadurch Deine Lebenskarte immer detaillierter wird. Der Kennlernabend ist kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen.

Bitte melde Dich für den Kennlernabend an, zu dem wir max. 12 Teilnehmer zulassen.

Der Kennlernabend ist auch gut, wenn Du das Berufungscoaching alleine, als Paar oder mit Deinen Freunden mit mir durchführen möchtest.

Coach: André Springhut
Zeit: Dienstag, 20. November, 19:30 – 21:30 h
Ort: Vicelinstrasse 10, 24534 Neumünster

leer
Anmeldung zum KennlernAbend

Hast Du noch Fragen zum Berufungscoaching?

Möchtest Du einen Termin für Deine Gruppe oder für Dich vereinbaren? Lass uns miteinander telefonieren und alles miteinander klären.

André Springhut

0160 93832846

ed.ti1540232617hsier1540232617eb@ne1540232617gnafn1540232617a1540232617